Berufsunfähigkeitsversicherung

Warum wird eine BU benötigt?

Eine verkannte Gefahr

Der Verlust der Arbeitskraft ist ein existenzielles Risiko. Denn nicht mehr arbeiten können heißt: nichts zu verdienen. Die Folge ist oft materielle Not. Der Staat hilft im Ernstfall kaum - die gesetzliche Rentenversicherung zahlt eine Minirente allen ab 1961 Geborenen nur noch bei Erwerbsunfähigkeit. Ob Sie erwerbsunfähig sind, entscheidet ein staatlich anerkannter Amtsarzt. Folge: als Erwerbsunfähiger bekommen Sie nur dann Geld, wenn Sie so gut wie gar nicht mehr arbeiten können. Und wenn Sie noch nicht fünf Jahre lang sozialversichert sind, gibt es überhaupt keine staatliche Rente.

Notwendigkeit:

Vor diesem finanziellen Kollaps müssen Sie sich absichern. Ihr Berater gibt Ihnen Auskunft, welches Produkt und welche Höhe der Berufsunfähigkeitsrente notwendig ist.

Sind Sie interessiert ?

Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf.