Wohngebäudeversicherung

Unwetter, Erdbeben, Brände, korrodierte Rohre, Überschwemmung - selbst das solideste Haus kann dadurch stark beschädigt werden. Diese Schäden wirklich komplett zu vermeiden, ist fast unmöglich! Das sind Risiken, die ständig Ihr Gebäude bedrohen.

Schadenbeispiele
Orkan Kyrill - Das Sturmtief Kyrill fegte 2007 mit Orkanböen von bis zu 150 km/h über Deutschland hinweg. Eine ca. 20 m hohe Linde wurde im Garten eines Wohnhauses entwurzelt. Der Baum fiel nicht direkt auf das Gebäude, sondern streifte es nur und beschädigte dabei vor allem den Balkon und die angebrachte Markise erheblich. Die durch die Äste beschädigte Fassade konnte verhältnismäßig einfach repariert werden. Die Schadenhöhe wurde auf 9.000 € geschätzt.

Dunkle Flecken - An der Wand einer Küche bildeten sich dunkle, feuchte Flecken. Der vermutete Rohrbruch konnte jedoch erst lokalisiert werden, nachdem die komplette Küche abgebaut und die Küchenwand großflächig aufgeschlagen wurden. Nachdem das schadhafte Rohr ausgetauscht wurde, mussten zunächst die Wände 9 Tage getrocknet werden und der beschädigte Parkettboden ausgetauscht werden. Erst dann konnte die Küche wieder montiert werden. Die Schadenhöhe wurde auf 5.000 € geschätzt.

Für wen ist die Versicherung?
Empfehlenswert für alle Hausbesitzer und Wohnungseigentümergemeinschaften.

Was ist versichert?
Versichert ist das Wohngebäude. Zubehör, das der Instandhaltung des Gebäudes oder dessen Nutzung zu Wohnzwecken dient, gilt als versichert, soweit es sich in dem Gebäude befindet oder außen am Gebäude angebracht ist. Nebengebäude und Garagen sind versicherbar, müssen aber in der Regel separat angegeben werden.

Welche Gefahren und Schäden sind versicherbar?
Grundsätzlich sind alle Gefahren einzeln versicherbar. Die „klassische“ Wohngebäudeversicherung beinhaltet die Gefahren:

  • Feuer (Brand, Blitzschlag, Explosion)
  • Leitungswasser (Rohrbruch, Frostschäden an Rohren)
  • Sturm, Hagel


Zusätzlich versicherbar sind:

  • Elementarschäden (Überschwemmung, Überflutung, Vulkanausbruch, Erdbeben,
  • Erdsenkung, Erdrutsch, Schneedruck)
  • All-Risk-Deckung (unbenannte Gefahren)


Wo gilt die Versicherung?
Der Versicherungsschutz besteht für die im Versicherungsvertrag benannten Gebäude. Nebengebäude und Garagen sowie weiteres Zubehör und sonstige Grundstücksbestandteile müssen separat benannt werden.

Wie lässt sich die Versicherungssumme ermitteln?
Die Versicherungssumme richtet sich nach dem Wert des Wohngebäudes und kann anhand eines Wertermittlungsbogens, eines Gutachters oder auf Basis der tatsächlichen Baukosten ermittelt werden.

Welche Zahlungen werden im Schadenfall geleistet?
Ersetzt wird der Neuwert der zerstörten Sachen. Bei beschädigten Sachen werden die notwendigen Reparaturkosten erstattet.
Für den Fall, dass kein Wiederaufbau erfolgt, besteht lediglich Anspruch auf einen Zeitwert.
Eine Vielzahl von unterschiedlichen Kosten

Unsere Highlights:

  • Aufräumungs-, Abbruch-, Bewegungs- und Schutzkosten zusätzlich bis zur Höhe der Vers.-Summe
  • Aufräumungskosten für Bäume zusätzlich bis zur Höhe der Vers.-Summe
  • Dekontaminationskosten zusätzlich bis zur Höhe der Vers.-Summe
  • Gebäudebeschädigung infolge eines Einbruchdiebstahls zusätzlich bis zur Höhe der Vers.-Summe
  • Verpuffung: Wird im inneren eines Behälters eine Explosion oder Verpuffung durch chemische Reaktion hervorgerufen, so ist eine an dem Behälter entstehender Schaden auch dann versichert, wenn seine Wandung nicht zerrissen ist - zusätzlich bis zur Höhe der Vers.-Summe
  • Fehlalarme durch Rauchmelder zusätzlich bis zur Höhe der Vers.-Summe
  • Regenfallrohre innerhalb des Gebäudes zusätzlich bis zur Höhe der Vers.-Summe
  • Aufwendungen für die Beseitigung von durch Sturm oder Blitzschlag umgestürzte Bäume zusätzlich bis zur Höhe der Vers.-Summe
  • Mehrkosten infolge behördlicher Wiederherstellungsbeschränkungen zusätzlich bis zur Höhe der Vers.-Summe
  • Feuerlöschkosten zusätzlich bis zur Höhe der Vers.-Summe


Ø  Wir versichern auch Ableitungsrohre ohne Dichtheitsprüfung

Sind Sie interessiert ?

Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf.